12. November – Schwerin – DEIN PLATZ IST HIER! Vielfalt in Mecklenburg-Vorpommern

Fachtagung Integration – für unser Zusammenleben in MV Dagmar Kaselitz, die Integrationsbeauftragte der Landesregierung MV, lädt gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung MV und Tutmonde e. V. Stralsund zur Kooperationsveranstaltung unter dem Motto „Dein Platz ist hier! Vielfalt in Mecklenburg-Vorpommern“ ein. Damit steht in diesem Jahr der Beitrag der Organisationen von Migrantinnen, Migranten und Religionsgemeinschaften für das Zusammenleben in Mecklenburg-Vorpommern im Mittelpunkt. Neben dem Fachvortrag von Dr. Ali Özgür Özdil („Der Islam – eine der fünf Weltreligionen zwischen Lebenswirklichkeit und Vorbehalten“) sind weitere Beiträge und Gespräche zu den Themen interreligiöser Dialog, Sprache, Nachhaltigkeit, Frauenpower sowie Integration in den Bereichen Sport, Wirtschaft und Kultur vorgesehen. Wann? 12.11.2019 von 10.30 bis 17:00 Uhr Wo? Campus am Turm, Hamburger Allee 124, 19063 […]

08.11. – Schwerin – Ratschlag gegen Rechts des DGB Nord

Gewerkschaftliche Tagung | 08. November 2019 | 10:30 bis 17:00 Uhr Landtag Schwerin | Lennéstraße 1 | 19053 Schwerin Die Bedrohung durch rechte Gewalt wird für viele Gewerkschafter*innen und andere politisch Aktive immer präsenter. In den sozialen Netzwerken wird gegen Andersdenke gehetzt und rechte Argumentationen werden immer unverhohlener auch in der Mitte der Gesellschaft geäußert. Wir wollen diskutieren: Welche rechten Netzwerke gibt es und wie gefährlich sind sie? Reichen Information und Aufklärung durch die staatlichen Stellen aus? Was müsste darüber hinaus passieren? Welche Beratungsmöglichkeiten existieren für Opfer rechter Gewalt und für Menschen, die bedroht werden? Workshops bieten die Möglichkeit, einzelne Themen zu vertiefen. Der Ratschlag gegen Rechts dient dem gewerkschaftsinternen Austausch über den Umgang mit rechten Argumentationen und Strategien, ob […]

25.-27.10. – Schwerin – Boxen mit Fairplay und Toleranz

Vom 25.10.-27.10. traten in diesem Jahr erneut 20 Jugendbox- Teams beim siebten internationalen Nachwuchsturnier gegen einander an. Folgende Nationalitäten waren in diesem Jahr mit dabei: Mongolei, Litauen, Sri Lanka, Indien, Weißrussland, Frankreich, England, Niederlande und Dänemark. Alle gemeinsam gingen in der Landeshauptstadt auf Medaillenkurs. Nicht nur die internationale Begegnung steht bei dem Tunier im Vordergrund, sondern auch das Erleben verschiedener Kampf-Techniken. Aber das Boxturnier steht auch für internationale Begegnung sowie das Einstehen für Werte wie Respekt, Toleranz und Fairplay. Auch in diesem Jahr war die Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ als Partner mit im Boot. Mit der Beteiligung unterstützt die Initiative das Turnier in dem sich die Jugendlichen verschiedener Nationalitäten mit Respekt und Toleranz begegnen. Seit Jahren ist der BC […]

24.10. – Gadebusch – Kinofilmreihe „Starke Stücke. Berührt und diskutiert“ lädt zur WIR-Sonderreiheihe ein

Bereits zum 8. Mal bringt die Reihe Starke Stücke. Berührt und diskutiert  Filme auf die Leinwand und ins offene Gespräch, die auf besondere Weise berühren oder gesellschaftliche Themen ansprechen, die Kontroversen hervorrufen. In diesem Jahr beteiligt sich die WIR-Initiative erstmalig mit einer Sonderreihe daran. Am 24. Oktober um 19.00 Uhr steht in der Kirche Gadebusch der norwegische Film „Welcome to Norway“ von Rune Denstad Langlo auf dem Programm. Alle Filminteressierten sind herzlich eingeladen und wer möchte, kann sich anschließend in gemütlicher Runde über den Film austauschen. Zum Inhalt: Welcome to Norway  ist eine Komödie und handelt vom gegenwärtigen Zustand Europas. Der Film versucht zu zeigen, wer hier wie unterwegs ist. Weder Härten noch Schwierigkeiten werden verschwiegen und letztendlich ist der […]

16.10.- Waren – Festveranstaltung „30 Jahre Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern“

Mit einer Festveranstaltung hat der Landtag Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit der Landesbeauftragten Mecklenburg-Vorpommern für die Aufarbeitung der SED-Diktaur, der Landeszentrale für politische Bildung M-V, der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, den Erzbistümern Berlin und Hamburg sowie der Stadt Waren am Mittwoch an die Friedliche Revolution vor 30 Jahren erinnert. Die Festveranstaltung fand in Waren statt, da es hier 89 die erste öffentliche Demonstration im Nordosten für Demokratie und Freiheitsrechte gegeben hat. Los ging es um 16:00 Uhr auf dem Neuen Markt, der von Info-Ständen und Mitmachangeboten verschiedener Vereine und Institutionen umrahmt war, mit Zeitzeugengesprächen und Filmsequenzen des NDR. Auch die Landesinitiative WIR. Erfolg braucht Vielfalt war mit einem „Runden Tisch 02 – Speed Dating zu politischen Themen“ und einem Info-Stand vertreten. […]

Zukunftstreff dokumentARt vom 30.10 bis 27.11.

Neues Projekt des dokumentART – films & future European Filmfestival Als neues Projekt unter dem Dach des dokumentART holt der Zukunftstreff das Publikum da ab, wo der Puls des Festivals schlägt – bei den Filmen. Die aus fünf Veranstaltungen bestehenden Werkstattreihe will sich mit Fragen auseinandersetzen, die das Festival jedes Jahr mit seinem Filmprogramm aufwirft, aktiv und gemeinschaftlich : Ausgehend von Filmen aus den letzten Festivaljahren wurden Programme entwickelt, die eine intensive Verbindung zu akuten Fragen der Zukunftsgestaltung in der Region haben und deshalb für die Menschen HIER von Bedeutung sind. Landflucht, Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen, kulturelle Bildung, nachhaltige Landwirtschaft, Umwelt und Demokratie-Teilhabe sind dabei nur einige der Themen, die im Fokus des Zukunftstreffs 2019 stehen. Die Filme dienen als […]

25./26.10. – Schwerin – Symposium „Musik in Diktaturen“ im Rahmen des Festivals Verfemte Musik

Symposium im Rahmen des Festivals Verfemte Musik 2019 am 25. und 26. Oktober 10:00 – 15:45 Uhr Ort: Akademie Schwerin, Tagungszentrum am Schloss, 19053 Schwerin, Mecklenburgstraße 59 Das Symposium widmet sich der Betrachtung von Lebensschicksalen von Komponist*innen, die der Verfolgung und Beschränkung im künstlerischen Schaffen ausgesetzt waren. Musik beeinflusst. Sie kann politisch oder religiös nutzbar bzw. instrumentalisierbar sein. Dieser Zusammenhang soll erörtert werden, um dann an Beispielen aufzuzeigen, inwieweit dieses Phänomen im 20. Jahrhundert eine neue Qualität erreicht hat. Wie wurden die politischen Rahmenbedingungen verändert, um den Menschen und die Gesellschaft zu „formen“ und zu durchdringen? Totalitäre Herrschaftsformen gehen in ihren Zielstellungen und ihrem Anspruch auf Gestaltung nicht nur des Staates, sondern auch des Einzelnen weit über alle zuvor bekannten […]

19.10. – Schwerin – „Vorlesetag – lesen international“

Am Sonnabend 19.Oktober 2019 lesen 23 Schweriner* Geschichten, Gedichte, Märchen und andere Klassiker der Literatur in ihren Herkunftssprachen vor. Den Vorlesetag gibt es in diesem Jahr bereits zum dritten Mal. Und in diesem Jahr gibt es das volle Programm! Das Motto 10-10-10 bleibt, allerdings wird in diesem Jahr in 23 Sprachen an verschiedenen Orten der Stadt gelesen, u. a. Spanisch, Dari, Polnisch, Russisch, Französisch, Griechisch, Arabisch… mit deutscher Übersetzung. Schwerin ist bunt und das lässt sich an diesem Tag auch hören. Organisiert wird der Lesetag vom Verein „Miteinander – Ma’an e.V.“ Das Programm finden Sie hier: https://wir-erfolg-braucht-vielfalt.de/wp-content/uploads/2019/09/10-10-10-Lesen-Programm-2019-002.pdf  

08.04.2008 Die Initiatoren stellen sich vor

27. 09. – Schwerin – Ausstellungseröffnung zur friedlichen Revolution

Ausstellungseröffnung und Podiumsdiskussion in der Akademie Schwerin: Von der Friedlichen Revolution zur Deutschen Einheit! im Tagungszentrum am Schloss, Schwerin, Mecklenburgstraße 59 von 18:00 – 20:30 Uhr Für junge Menschen ist die friedliche Revolution eine weit zurückliegende Zeitgeschichte. Die friedliche Revolution und der folgende Prozess, der in die Wiedervereinigung Deutschlands mündete, jähren sich 2019 bereits zum 30. Mal. Die Ereignisse jener historischen Monate wirken jedoch bis heute in verschiedener Hinsicht in unsere politische und gesellschaftliche Gegenwart hinein. Die Ausstellung der „Bundesstiftung Aufarbeitung“  und die bevorstehende Veranstaltung führen den Blick zurück auf die Voraussetzungen, den Verlauf und die Folgen der friedlichen Revolution. Zu Beginn wird Christian Kuhn, ehemaliger stellv. Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern, mit einem themenbezogenen Vortrag die Ereignisse […]

13./14. 09. – Wismar – Engagement Fachtage der Ehrenamtsstiftung

Die Engagement Fachtage in Wismar, organisiert von der Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern, boten den Mitgliedern von Vereinen eine Plattform des Austausches, des Kennenlernens und der Diskussion. Das vielseitige Programm aus Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops wurde rege genutzt, um Projekte und Vereine vorzustellen, zu würdigen aber auch um Hürden zu diskutieren. Als Zentrales Thema stand immer wieder die Finanzierung der Vereinsarbeit im Raum. Die Gewährleistung einer Sicherheit und Stabilität in der Arbeit der Vereine, die als eine starke Säule des gesellschaftlichen Zusammenhalts bewertet wurden, ist aus Sicht vieler Akteure nicht immer gegeben. Vereine brauchen mehr als projektbezogene Förderungen, darüber waren sich viele Teilnehmer*innen einig. Im Foyer des Wismarer Theaters konnten sich die Teilnehmer*innen auch am WIR-Stand über die Arbeit der Initiative informieren. Fazit: […]