29. Juli – 6. November Filmreihe „Starke Stücke – Berührt und diskutiert“ –

  42 Filmvorführungen und Filmgespräche landesweit Auch in diesem Jahr organisiert der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Mecklenburg unterstützt von der WIR-Initiative und vielen weiteren Partern die Filmreihe Starke Stücke. Am 19. August (Mittwoch) um 19:30 Uhr läuft bereits die 12. Vorstellung in der Dorfkirche „Dreveskirchen“. Gezeigt wird der neueste Film des französischen Regisseurs Cédric Klapisch „Einsam. Zweisam“. Das Filmgespräch im Anschluss wird von der Geschäftsführerin der WIR-Initiative Roswitha Bley und dem Pastor Roger Thomas moderiert.Insgesamt gibt es von Juli bis November landesweit 42 Kinoabende, bei denen 29 verschiedene deutsche und internationale Filme in Dorfkirchen und Pfarrscheunen gezeigt werden. Mit der Filmreihe soll ein Beitrag zu kulturellen Angeboten im ländlichen Raum geleistet werden und die Möglichkeit des Austausches und der Begegnung befördert werden. […]

22.08. – DEMO gegen Rassismus und Rechtsextremismus in Rostock

Aufruf der Vereine MIGRANET-MV, Bunt statt braun und Rostock nazifrei zur gemeinsamen Demonstration gegen Rassismus und Rechtsextremismus in Rostock! Hintergrund: Bereits zum zweiten Mal wurde am Mittwoch ein abgetrennter Schweinekopf beim islamischen Kulturzentrum Greifswald aufgefunden. Dazu wird eine lückenlose Aufklärung der Ereignisse beim islamischen Kulturzentrum in Greifswald gefordert. Gewertet wird diese Schweinekopfattacke als Angriff auf die grundgesetzlich geschützte Religionsfreiheit, die von der Mehrheit der Gesellschaft nicht toleriert werden darf. Es ist eine Form der Bedrohung, die sich gegen die muslimische Community richtet und deren Mehrheit Migranten sind. MIGRANET-MV fordert eine lückenlose Aufklärung der Tatsachen. Es wichtig ein Zeichen zu setzen und sich mit den Muslimen in Greifswald und dem islamischen Kulturzentrum in Greifswald, welches Mitglied des Netzwerkes ist zu solidarisieren. […]

17. Mai – Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interphobie

17. Mai – Flaggen raus – mehr Sichtbarkeit für queere Lebensweisen Der 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interphobie (kurz IDAHOBIT). Dieser internationale Gedenktag geht auf den 17. Mai 1990 zurück, an dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus dem Register der psychischen Erkrankungen löschte. Seit diesem Tag gilt Homosexualität nicht mehr als eine psychische Erkrankung. Auch wenn mittlerweile die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet, der dritte Geschlechtseintrag eingeführt und die Rehabilitation der nach Paragraph 175 verurteilten durch den Bundestag beschlossen wurde, werden queere Menschen noch immer diskriminiert und ausgegrenzt. Dazu finden landesweit Aktionen statt: ein in regenbogenfarben erleuchteter HKB-Turm in Neubrandenburg, eine Stadtrallye in Greifwald mit Infopunkt am Mühlentor, eine Kundgebung mit Luftballonaktion auf dem […]

Durch Corona ist alles anders!

Durch Corona ist alles anders und das betrifft auch unsere Arbeit! In dieser Zeit bereiten WIR eigentlich die jährlichen Veranstaltungen und Aktionen vor und sind mit unseren Demokartiefesten, Aktionstagen und Projekten im ganzen Land unterwegs. Und viel Arbeit ist schon in die Vorbereitungen geflossen. Begonnen hätte unsere „Open air – Saison“ mit dem „Tanz der Kulturen“ – organisiert vom DGB – auf dem Schweriner Marktplatz, gefolgt vom „Ramper Uferfest“ der Diakonie, dem Festumzug zum „Christopher Street Day“, dem interkulturellen Fest zum „Tag der offenen Gesellschaft“, der „WIR-Meile“ beim Tag der offenen Tür des Landtags und dem Festival „Jamel rockt den Förster“. Und nun ist klar, es wird in diesem Jahr auch kein Film mit dem „WIR-Vielfaltspreis“ ausgezeichnet, da das Filmkunstfest […]

22. Februar – Schwerin, Schlosspark-Center „WIR-Aktionstag“

Vielfalt erleben – 11. Schweriner Aktionstag der Intiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ Am 22. Februar stand die Schweriner Innenstadt wieder ganz im Zeichen des gesellschaftlichen Engagements. Während im Schlosspark-Center  der Aktionstag der Landesinitiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ einludt, fand zeitgleich in der Marienplatzgalerie die EhrenamtMesse unter dem Motto „Sich engagieren- etwas bewegen!“ für die Region Ludwigslust-Parchim und Schwerin statt. Allein im Schlossparkcenter präsentieren sich 37 politische, soziale und kulturelle Institutionen mit Info-Ständen und Mit-Mach-Aktionen sowie einem bunten Bühnenprogramm mit Gesang, Sport und Tanz. Eröffnet wurde der Aktionstag um 11:00 Uhr von der Vize-Landtagspräsidentin Dr. Mignon Schwenke, dem Oberbürgermeister der Stadt Schwerin Dr. Rico Badenschier, dem Geschäftsführer der Ehrenamtsstiftung MV Jan Holze vom WIR-Initiativ-Kreis sowie dem technischen Leiter  des  Schlosspark-Centers Wolfgang […]

12. Dezember – Schwerin Schlosskirche – DEMOKRATIAKTIEN-Übergabe

              Zahlreiche Unternehmen, Verbände und Einzelpersonen haben sich auch 2019 in der WIR-Initiative über das Spendenformat DEMOKRATIEAKTIE engagiert. Zum Jahresende summierte sich das Spendenkaptial auf sagenhafte 17.850 Euro. Diese Mittel werden verwendet, um Projekte und Initiativen, die sich mit ihren Aktionen für ein weltoffenes und tolerantes Mecklenburg-Vorpommern engagieren, zu unterstützen. Um sich bei den Unternehmen zu bedanken und um das Engagement zu würdigen, überreichte die Landtagspräsidentin Birgit Hesse im Rahmen des vorweihnachtlichen Konzerts in der Schweriner Schlosskirche die symbolischen DEMOKRATIEAKTIEN an die Unternehmen. Begleitet wurde sie dabei von den WIR-Initiatoren Ingo Schlüter (stellv. Vorsitzender DGB Nord) und Jens Matschenz (Geschäftsführer für Wirtschaft und Arbeit des VUMV – Vereinigung der Unternehmensverbände in Mecklenburg-Vorpommern).

16. November – Neubrandenburg Marktplatzcenter – WIR-Aktionstag

Am Sonnabend (16. November) findet von 10:00 – 17:00 Uhr ein Aktionstag des Bündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ im Neubrandenburger Marktplatzcenter statt. Mit dabei sind in diesem Jahr: der Landtag Mecklenburg-Vorpommern, der Landjugendverband,  die AWO,  der „Demokratie auf Achse-Bus“ der Landeszentrale für politische Bildung MV, der Verein zur Förderung der Weiterbildungs-Information und Beratung – WIB e.V., der Regenbogen e.V., das Regionalzentrum für demokratische Kultur MSE, die Polizeiinspektion Anklam/Neubrandenburg, der Weiße Ring e.V., der Caritasverband, Kunst-Kultur-Leben e. V.  und zahlreiche weitere Vereine und Verbände der Region. Ziel dieses Aktionstages ist es, mit den Passanten ins Gespräch zu kommen und sie zu einem persönlichen Engagement für eine aktive, vielfältige und weltoffene Gesellschaft anzuregen. Auch für Unterhaltung der Besucher wird mit musikalischen und […]

12. November – Schwerin – DEIN PLATZ IST HIER! Vielfalt in Mecklenburg-Vorpommern

Fachtagung Integration – für unser Zusammenleben in MV Dagmar Kaselitz, die Integrationsbeauftragte der Landesregierung MV, lädt gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung MV und Tutmonde e. V. Stralsund zur Kooperationsveranstaltung unter dem Motto „Dein Platz ist hier! Vielfalt in Mecklenburg-Vorpommern“ ein. Damit steht in diesem Jahr der Beitrag der Organisationen von Migrantinnen, Migranten und Religionsgemeinschaften für das Zusammenleben in Mecklenburg-Vorpommern im Mittelpunkt. Neben dem Fachvortrag von Dr. Ali Özgür Özdil („Der Islam – eine der fünf Weltreligionen zwischen Lebenswirklichkeit und Vorbehalten“) sind weitere Beiträge und Gespräche zu den Themen interreligiöser Dialog, Sprache, Nachhaltigkeit, Frauenpower sowie Integration in den Bereichen Sport, Wirtschaft und Kultur vorgesehen. Wann? 12.11.2019 von 10.30 bis 17:00 Uhr Wo? Campus am Turm, Hamburger Allee 124, 19063 […]

08.11. – Schwerin – Ratschlag gegen Rechts des DGB Nord

Gewerkschaftliche Tagung | 08. November 2019 | 10:30 bis 17:00 Uhr Landtag Schwerin | Lennéstraße 1 | 19053 Schwerin Die Bedrohung durch rechte Gewalt wird für viele Gewerkschafter*innen und andere politisch Aktive immer präsenter. In den sozialen Netzwerken wird gegen Andersdenke gehetzt und rechte Argumentationen werden immer unverhohlener auch in der Mitte der Gesellschaft geäußert. Wir wollen diskutieren: Welche rechten Netzwerke gibt es und wie gefährlich sind sie? Reichen Information und Aufklärung durch die staatlichen Stellen aus? Was müsste darüber hinaus passieren? Welche Beratungsmöglichkeiten existieren für Opfer rechter Gewalt und für Menschen, die bedroht werden? Workshops bieten die Möglichkeit, einzelne Themen zu vertiefen. Der Ratschlag gegen Rechts dient dem gewerkschaftsinternen Austausch über den Umgang mit rechten Argumentationen und Strategien, ob […]