Mit dem Barcamp am 15. September 2020 ging es los. Neue Formate der politischen Bildung wurden diskutiert, man konnte sich online austauschen und digital vernetzen. Die Veranstaltung war der Auftakt für die Tage der politischen Bildung MV.

„360° politische Bildung“ lautete der Titel des Barcamps. Es richtete sich an alle mit Interesse an politischer Bildung – ob aus Schulen oder Vereinen, der Kinder- und Jugendarbeit, außerschulischen Lernorten, Initiativen oder aus der Forschung.

Die Motive für die Tage der Politischen Bildung stammen von der Rostocker Designerin Andrea Köster

360° – das beschreibt auch die vielfältige Angebotspalette bei den Tagen der politischen Bildung MV. Bis 3. Oktober gab es Veranstaltungen im ganzen Land. Hier ein paar Beispiele:

Die Angebote gibt es hier im Überblick – mit allen Veranstaltungen (hier) und allen Ausstellungen (hier). Organisiert werden die Tage der politischen Bildung von den Anbietern der politischen Bildung in MV.

Im Jahr 2021 sind im gleichen Zeitraum wieder die Tage der politischen Bildung geplant. Wir informieren hier über aktuelle Entwicklungen.