24.10. – Gadebusch – Kinofilmreihe „Starke Stücke. Berührt und diskutiert“ lädt zur WIR-Sonderreiheihe ein

Bereits zum 8. Mal bringt die Reihe Starke Stücke. Berührt und diskutiert  Filme auf die Leinwand und ins offene Gespräch, die auf besondere Weise berühren oder gesellschaftliche Themen ansprechen, die Kontroversen hervorrufen. In diesem Jahr beteiligt sich die WIR-Initiative erstmalig mit einer Sonderreihe daran. Am 24. Oktober um 19.00 Uhr steht in der Kirche Gadebusch der norwegische Film „Welcome to Norway“ von Rune Denstad Langlo auf dem Programm. Alle Filminteressierten sind herzlich eingeladen und wer möchte, kann sich anschließend in gemütlicher Runde über den Film austauschen. Zum Inhalt: Welcome to Norway  ist eine Komödie und handelt vom gegenwärtigen Zustand Europas. Der Film versucht zu zeigen, wer hier wie unterwegs ist. Weder Härten noch Schwierigkeiten werden verschwiegen und letztendlich ist der […]

16.10.- Waren – Festveranstaltung „30 Jahre Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern“

Mit einer Festveranstaltung hat der Landtag Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit der Landesbeauftragten Mecklenburg-Vorpommern für die Aufarbeitung der SED-Diktaur, der Landeszentrale für politische Bildung M-V, der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, den Erzbistümern Berlin und Hamburg sowie der Stadt Waren am Mittwoch an die Friedliche Revolution vor 30 Jahren erinnert. Die Festveranstaltung fand in Waren statt, da es hier 89 die erste öffentliche Demonstration im Nordosten für Demokratie und Freiheitsrechte gegeben hat. Los ging es um 16:00 Uhr auf dem Neuen Markt, der von Info-Ständen und Mitmachangeboten verschiedener Vereine und Institutionen umrahmt war, mit Zeitzeugengesprächen und Filmsequenzen des NDR. Auch die Landesinitiative WIR. Erfolg braucht Vielfalt war mit einem „Runden Tisch 02 – Speed Dating zu politischen Themen“ und einem Info-Stand vertreten. […]

25./26.10. – Schwerin – Symposium „Musik in Diktaturen“ im Rahmen des Festivals Verfemte Musik

Symposium im Rahmen des Festivals Verfemte Musik 2019 am 25. und 26. Oktober 10:00 – 15:45 Uhr Ort: Akademie Schwerin, Tagungszentrum am Schloss, 19053 Schwerin, Mecklenburgstraße 59 Das Symposium widmet sich der Betrachtung von Lebensschicksalen von Komponist*innen, die der Verfolgung und Beschränkung im künstlerischen Schaffen ausgesetzt waren. Musik beeinflusst. Sie kann politisch oder religiös nutzbar bzw. instrumentalisierbar sein. Dieser Zusammenhang soll erörtert werden, um dann an Beispielen aufzuzeigen, inwieweit dieses Phänomen im 20. Jahrhundert eine neue Qualität erreicht hat. Wie wurden die politischen Rahmenbedingungen verändert, um den Menschen und die Gesellschaft zu „formen“ und zu durchdringen? Totalitäre Herrschaftsformen gehen in ihren Zielstellungen und ihrem Anspruch auf Gestaltung nicht nur des Staates, sondern auch des Einzelnen weit über alle zuvor bekannten […]

12./13. 09. – Siggelkow und Körchow – Filmreihe „Starke Stücke – berührt und diskutiert“

Zum 8. Mal bringt die Reihe Starke Stücke. Berührt und diskutiert emotional berührende und kontroverse Filme auf die Leinwand und ins offene Gespräch. In diesem Jahr beteiligt sich auch die WIR-Initiative mit mit einer Sonderreihe daran. In dieser Woche stehen gleich zwei Filme der Sonderreihe auf dem Programm. In der Kirche Körchow (Wittenburg) läuft am 12. September um 19.30 Uhr der norwegische Film „Welcome to Norway“ von Rune Denstad Langlo und am Freitag in der Kirche Siggelkow bei Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim)  „Gundermann“ von Andreas Dresen. Die Kirchgemeinden laden alle Filminteressierten herzlich ein. Nach dem Film kann man noch miteinander ins Gespräch kommen. Am Ausgang bitten die Veranstalter um eine Spende, mit der die Filmreihe finanziell unterstützt wird. Zum Inhalt: Welcome […]

07.09. – Schwerin – Afrika Tag des Couleur Afrik e. V.

Afrika-Tag in Schwerin – Ein Tag für alle Sinne Am 07. September  lädt der Verein Couleurs Afrik-die Farben Afrikas von 14:30 bis 20:00 zum 8. Afrika-Tag ein. Ort: Hof der Volkshochschule Schwerin, Puschkinstr. 13 Der Verein möchte mit diesem Tag ein Zeichen setzen, und den Kontakt zwischen zugewanderten und einheimischen Schwerinern fördern, Brücken bauen und Vorurteile entkräften, so Ourobou Arafat Tchakpedeouder, der Vereinsvorsitzende. Geplant ist ein buntes Fest, mit fröhlichen afrikanischen Rhythmen, kulinarischen Köstlichkeiten wie z.B. Backbananen und Foufou, Tanz, z. B. mit den „Dynamic Dancers“ aus Schwerin, deren familiäre Wurzeln in Ghana und Togo liegen, mit traditionellen Tänzen in farbenfroher Kleidung. Musikalischer Höhepunkt ist die Band „Fulani“ aus Berlin. Begleitet wird das Fest von einer Ausstellung mit traditionellen handgewebten […]

Aufruf zur Wahl am 26. Mai 2019

Liebe Wählerinnen und Wähler, am Sonntag (26. Mai 2019) können Sie mitbestimmen, wer in Ihrem Wohnort Verantwortung für dessen Entwicklung in den kommenden Jahren übernehmen soll. Sie können mitentscheiden über die Zusammensetzung von Stadt- und Gemeindevertretungen sowie der Kreistage. Sie können Kandidatinnen und Kandidaten für das Bürgermeisteramt Ihre Stimme geben. Entscheiden können Sie am Wahltag ebenfalls darüber, wen Sie mit der Vertretung Ihrer Interessen im Europaparlament beauftragen. Für die Gestaltung der Zukunft unserer Städte, Gemeinden und Landkreise ist es nicht egal, wer auf kommunaler Ebene oder im Europaparlament Politik macht. Wir wollen uns deshalb vor der so wichtigen Wahl gemeinsam mit einer Botschaft an die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern wenden, da sich an diesen demokratischen Wahlen auch getarnte Feinde von Demokratie […]

15. Mai – Waren/Müritz – Übergabe einer DEMOKRATIEAKTIE im Wert von 5.000 Euro

Das Team des Gesundheitsparks AMSEE hat eine DEMOKRATIEAKTIE in Höhe von 5.000 Euro erworben.  Die symbolische Aktie wurde am 15. Mai  an die Geschäftsführer Dr. Gunnar und den Sohn Hannes Thies durch Roswitha Bley übergeben. Mit dabei war auch der Geschäftsführer der RAA Waren/Müritz, Christian Utpatel, der für die Jugend-Medienwerkstatt RABATZ 500 Euro aus dem Spendenvolumen für anstehende Projekte erhält. Mit der persönlichen Übergabe bedankt sich die Initiative bei dem Unternehmen für die großzügige Spende. Das Unternehmen setzt hiermit nicht nur ein klares Signal für Demokratie und Weltoffenheit, sondern unterstützt auch die konkrete Arbeit von Vereinen und Initiativen, die sich mit ihren Projekten und Aktionen für die Demokratiestärkung in Mecklenburg-Vorpommern einsetzen. Insgesamt wurden mit dem Spendenformat DEMOKRATIEAKTIE bereits rund 100.000 […]

1. Mai 2018 – Verleihung des „WIR-Vielfaltspreises“ im Rahmen des 28. Filmkunstfestes Mecklenburg-Vorpommern

Preisträgerinnen sind in diesem Jahr Johanna Huth und Julia Gechter für den Film „Nach Parchim“ Bereits zum achten Mal hat die überparteiliche Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ den „WIR-Vielfaltspreis“ im Rahmen des Filmkunstfestes Mecklenburg-Vorpommern vergeben. Der Preis ist mit 1000,- Euro dotiert. Überreicht wurde er am 01. Mai im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des Filmkunstfestes von Martin Scriba, dem ehemaligen Landespastor für Diakonie und Jan Holze, Geschäftsführer der Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern, die Initiatoren des Bündnisses für Demokratie und Toleranz. Mit dem Preis werden jährlich die Arbeiten von Filmkunstschaffenden ausgezeichnet, die sich mit ihren Filmen für ein tolerantes und vielfältiges Miteinander unserer Gesellschaft sowie gegen Rassismus und Extremismus einsetzen. Foto: FILMLAND MV/Jacob Waak

WIR. Erfolg braucht Vielfalt – Aktionstag für Demokratie und Toleranz im Schweriner Schlosspark-Center

Am Sonnabend (24. Februar) fand in diesem Jahr der Aktionstag des Bündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ im Schweriner Schlossparkcenter statt. Ziel dieses Aktionstages war es, mit den Passanten ins Gespräch zu kommen und sie zu einem persönlichen Engagement für eine aktive, vielfältige und weltoffene Gesellschaft anzuregen. Für Unterhaltung sorgte das bunte Bühnenprogramm mit Sport- und Musik- und Tanzeinlagen, das von der Journalistin Michaela Skott moderiert wurde.