Durch Corona ist alles anders und das betrifft auch unsere Arbeit!

In dieser Zeit bereiten WIR eigentlich die jährlichen Veranstaltungen und Aktionen vor und sind mit unseren Demokartiefesten, Aktionstagen und Projekten im ganzen Land unterwegs. Und viel Arbeit ist schon in die Vorbereitungen geflossen. Begonnen hätte unsere „Open air – Saison“ mit dem „Tanz der Kulturen“ – organisiert vom DGB – auf dem Schweriner Marktplatz, gefolgt vom „Ramper Uferfest“ der Diakonie, dem Festumzug zum „Christopher Street Day“, dem interkulturellen Fest zum „Tag der offenen Gesellschaft“, der „WIR-Meile“ beim Tag der offenen Tür des Landtags und dem Festival „Jamel rockt den Förster“. Und nun ist klar, es wird in diesem Jahr auch kein Film mit dem „WIR-Vielfaltspreis“ ausgezeichnet, da das Filmkunstfest nicht stattfinden wird und auch die WIR-Sonderreihe der Filmreihe „Starke Stücke“ der evangelischen Kirchenkreises und weiterer Partner wird nicht umgesetzt.

Ob es in diesem Jahr überhaupt noch Möglichkeiten gibt, lebendig, bunt und informativ die demokratischen Grundrechte zu verteidigen, bleibt abzuwarten.

WIR nutzen die Zeit nun für andere Tätigkeiten, z. B. indem wir für das WIR-Bündnis neue aktive Partnerinnen und Partner gewinnen, unser Netzwerk weiter ausbauen, unseren Internetauftritt überarbeiten, Spenden über die WIR-Aktie generieren und neue Angebote und Formate entwickeln, die einen breiten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Bundeslandes ermöglichen und einen Beitrag zur Stärkung unserer Demokratie leisten.

Außerdem werden wir regelmäßig auf die Angebote unserer Partnerinnen und Partner verweisen.

Schauen Sie doch z. Bsp. einmal ins Portal der Ehrenamtsstiftung Gutes tun in MV/füreinander in MV. Hier wird gezeigt, welche Wege Menschen finden, weiterhin ein soziales Miteinander zu schaffen – kontaktlos versteht sich. Und auch Sie können Ihre Initative dort kostenfrei eintragen. Oder lassen Sie sich inspirieren und starten Sie eine neue Aktion!

Beitragsbild/Foto: pixabay