In diesem Jahr wird Mecklenburg-Vorpommern 30 Jahre. Anlass genug um am Tag der Deutschen Einheit die Demokratie von verschiedenen Seiten zu betrachten. Mit dabei sind ca. 25 Vereine und Verbände aus Schwerin und Umgebung, die gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern das Erreichte feiern möchten, aber auch diskutieren wollen, wie wir gemeinsam die Zukunft gestalten sollten. Anregungen gibt es an den Info-Ständen und beim Bühnenprogramm. Los geht es um
– 12:30 mit „Die Melodie der Demokratie |Beethoven – Freiheit-Demokratie“
Poetry Slam mit musikalischer Begleitung
– 12:40 Grußwort Oberbürgermeister Dr. Badenschier
– 12:50 „30 Jahre M.-V. Filme und Bilder aus den Archiven“& „Graffiti-Art 30
Jahre Wiedervereinigung“
– 13:20 Kinderchor & Tanz „Plattelinos“13:35 Die Geschichte Beethovens in
M.-V. untermalt mit einschlägiger Trompetenmusik
– 14:00 Gesprächsrunde“Vieles erreicht und noch manches zu tun“
– 14:30 Benjamin Nolze& im Anschluss das Mecklenburg-Quartett
– 15:15 Ende der VeranstaltungAufbruch zur Demonstration
Demokratische Erinnerungsorte in Schwerin- ein
gesellschaftspolitischer Stadtrundgang