Nikolaussportfest in Schwerin mit WIR. Erfolg braucht Vielfalt

Am 6.12. fand in der Schweriner Kongresshalle das traditionelle Nikolaussportfest im Rahmen des Projektes „KinderBewegungsLand“ der Sportjugend des Landesportbundes Mecklenburg-Vorpommern statt. Circa 300 Kinder der Kindertagesstätten aus der Region Westmecklenburg und Schwerin absolvierten begeistert die Parcours, die in der ganzen Halle stationiert waren. Eröffent wurde die Veranstaltung durch Ministerin Birgit Hesse, dem Präsidenten des Landessportbundes Andreas Bluhm und dem 1. Vorsitzenden der Sportjugend Stefan Sternberg, „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ konnte als Partner an einem Info-Stand die Betreuer, Erzieherinnen und Helfer über die Initiative und deren Arbeit informieren und wertvolle Tipps zum Thema Partizipation und Demokratie in der Kita geben.

22. November – Netzwerktreffen „Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!“

Bilanz und Perspektiven des Landesprogramms nach 10 Jahren Praxiserfahrung“ am 22. November 2017 in Güstrow

Der Landtag Mecklenburg-Vorpommern hat am 19. Oktober 2017 die Fortschreibung des Landesprogramms „Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!“ beschlossen und die Landesregierung mit der Überarbeitung beauftragt.
Dies wollen wir zum Anlass nehmen, um am 22. November 2017 in Güstrow gemeinsam mit den Akteurinnen und Akteuren im Themenfeld Demokratie und Toleranz Bilanz zu ziehen, das bisher Erreichte zu reflektieren und Perspektiven für aktuelle und künftige Herausforderungen zu entwickeln.

weiterlesen

Landesprogramm für Demokratie und Toleranz wird fortgeschrieben

19.10.2017; Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur:
Für einen breiten Konsens als Grundlage plädierte Bildungsministerin Birgit Hesse, als es am 19. Oktober im Landtag darum ging, das Landesprogramm „Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!“ fortzuschreiben. Dass die Fraktion DIE LINKE den Antrag zusammen mit den beiden Regierungsfraktionen eingebracht hatte, begrüßte sie in diesem Kontext ausdrücklich.
Die Ministerin bestätigte die Auffassung der beteiligten Fraktionen, nach der das Landesprogramm, das 2006 ins Leben gerufen worden war, an aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen anzupassen sei: „Der Ton der Auseinandersetzung ist – gerade im Netz – rauer geworden. Ein erneuertes Landesprogramm muss die Frage aufgreifen, wie wir diejenigen erreichen, die mit den derzeitigen Entwicklungen nicht zufrieden sind. Ein Landesprogramm muss auch auf diejenigen zugeschnitten sein, deren Meinung und Sichtweisen uns wehtun.“
weiterlesen

Wettbewerb 2017/2018 „Die Gelbe Hand“

Wettbewerb „Die Gelbe Hand“
Bereits zum 12. Mal schreibt der Verein „Mach‘ meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit
und Rassismus e.V.“ den Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ aus: „Wir rufen Euch dazu auf, Beiträge gegen Ausgrenzung,
Rassismus und für die Gleichberechtigung in der Arbeitswelt einzusenden. Macht mit und beteiligt Euch!“

Teilnehmen können Gewerkschaftsjugend, Schülerinnen und Schüler an Berufsschulen/-kollegs und alle Jugendlichen, die sich derzeit in einer beruflichen Ausbildung befinden – aus dem ganzen Bundesgebiet. Zum Beispiel: Azubis eines Jahrgangs mit ihren Ausbilderinnen und Ausbildern, Klassenverbände an Berufsschulen und überbetrieblichen Ausbildungszentren mit ihren Lehrerinnen und Lehrern, Arbeits- und Projektgruppen an Berufsschulen, in Betrieben und Verwaltungen, Jugend- und Ausbildungsvertretungen (JAV), gewerkschaftliche Gruppen oder Initiativen.
Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb sind auf einem Flyer zusammengefasst. Hier könnt ihr ihn herunterladen: Wettbewerb Die Gelbe Hand 2017_2018

Jamel rockt den Förster

Das Open Air Rockfestival auf dem Forsthof in Jamel bei Gressow in Nordwestmecklenburg zeigte auch in diesem Jahr, dass Mecklenburg ein Ort der Vielfalt und Toleranz ist.  1200 Besucherinnen und Besucher kamen am 25. und 26. August auf den Forsthof der Familie Lohmeyer. Ermöglicht wurde das zweitägige Festival durch die zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die auch in diesem Jahr bei der Organisation und dem Ablauf unterstützten. Das Festival stand unter dem Motto „Spaß und Zivilcourage im Doppelpack“.

weiterlesen

Jugendkreativfestival „Mensch ist anders, Mensch ist gleich“

Auf dem Projekthof Karnitz ging es am Samstag (15.07.) sehr lebhaft zu, denn ca. 50 Jugendliche nahmen am Jugendkreativfestival „Mensch ist anders, Mensch ist gleich“ teil, zu dem Jugendliche aus der Region eingeladen hatten. Die jungen Leute aus Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Berlin waren gekommen um ihre Ideen zu mehr Beteiligung an der Gestaltung der Zukunft zu diskutieren und gleichzeitig einen kreativen Sommertag zu verleben.

weiterlesen

Übergabe DEMOKRATIEAKTIEN beim Sommerfest des Landtages 2017

3000 € Spendenmittel für die Umsetzung von landesweiten Projekten und Aktionen zur Demokratieförderung an die Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“
„Zu jeder politischen Richtung gibt es eine Alternative – aber es gibt keine Alternative zur Demokratie.“ Dieser Leitgedanke der Initiatoren des Bündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ verdeutlicht das Anliegen der 2008 entstandenen Bewegung.

weiterlesen

18. Juni – Tag der offenen Tür – das Schloss mit dem Landtag präsentiert sich

„WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ beim „Tag der offenen Tür“ des Landtages am 18. Juni dabei

In Schwerin steht am kommenden Wochenende das Schloss mit seinem Schlossfest und dem „Tag der offenen Tür“ des Landtags Mecklenburg-Vorpommern im Fokus der Landeshauptstadt.Am Sonntag besteht die Möglichkeit, bei einem Rundgang auch die nicht jederzeit zugänglichen Bereiche des Schweriner Schlosses zu erkunden, den Sanierungsfortschritt zu bestaunen und sich über die Fraktionen und Fachausschüsse zu informieren. Geöffnet sind auch die historischen Räume des Schlossmuseums und die Schlosskirche.

weiterlesen

Preisverleihung Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ im Rostocker Rathaus am 18. Mai von 15.00 – 17.00 Uhr

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt und die Stadt Rostock laden Sie herzlich zur Preisverleihung für ausgezeichnete Projekte aus der Region ein.
Der Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ wird jedes Jahr im Juli vom Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt ausgeschrieben. Den Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von 1.000 bis 5.000 € und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Eines der Preisträger ist „Das reisende Vorlesesofa“. Weitere Informationen unter: http://www.buendnis-toleranz.de/aktiv/aktiv-wettbewerb/171227/aktiv-preistraeger-innen-2016

Foto: Annette Wagner/www.liesmirvor.net

 

Foto: Reinhard Klawitter

„WIR-Vielfaltspreis“ beim Filmkunstfest für „Ela singt“

Mit dem WIR-Vielfaltspreis der überparteilichen Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ wurde auch in diesem Jahr im Rahmen des Filmkunstfestes Mecklenburg-Vorpommern ein Film ausgezeichnet, der sich thematisch für ein tolerantes und vielfältiges Miteinander in unserer Gesellschaft einsetzen. Am 2. Mai erhielten KATHLEEN RASCHKE-MAAS und JÖRG MEHRWALD den mit 1000,00 € dotierten Preis für ihren Dokumentarfilm „Ela singt“.
Foto: Reinhard Klawitter