3000 € Spendenmittel für die Umsetzung von landesweiten Projekten und Aktionen zur Demokratieförderung an die Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“
„Zu jeder politischen Richtung gibt es eine Alternative – aber es gibt keine Alternative zur Demokratie.“ Dieser Leitgedanke der Initiatoren des Bündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ verdeutlicht das Anliegen der 2008 entstandenen Bewegung.

Mehr als 1500 Initiativen, Verbände, Vereine, Bürgerinnen und Bürger haben sich seitdem zusammengeschlossen, um sich gemeinsam für ein demokratisches, freiheitliches und weltoffenes Mecklenburg-Vorpommern einzusetzen. Unternehmen in ganz Mecklenburg-Vorpommern tragen durch den Erwerb von DEMOKRATIEAKTIEN dazu bei, dass Projekte und Aktionen, die sich für ein demokratisches Zusammenleben einsetzen, umgesetzt werden können.

So bietet das Sommerfest des Landtags am 12. Juli eine gute Gelegenheit, sich bei den Unternehmen zu bedanken, die die Spendenmittel zur Verfügung stellen, um die breite Bewegung zu unterstützen.

DEMOKRATIEAKTIEN mit einem Gesamtwert von 3000 € werden von der Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider persönlich übergeben, die damit das Engagement der Unternehmen würdigt. Die neuen Spendengelder wurde bereitgestellt von der Schweriner Pfaffenteichgesellschaft, Sky Deutschland Service Center, den Mecklenburger Backstuben und Martin Scriba.

Alle setzten damit ein klares Signal für ein demokratisches Miteinander in Mecklenburg-Vorpommern.

Insgesamt konnten bereits rund 90 000 Euro Spendenmittel an die Initiativen und Projekte ausgereicht werden womit fast 900 Projekte und Aktionen realisiert werden konnten. Das zeigt, dass „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ zu einer breiten Bewegung herangewachsen ist: eine Bewegung für Demokratie, gegenseitigen Respekt und Toleranz. Das Geld fließt zu 100 Prozent in die Förderung von Aktivitäten und Veranstaltungen mit demokratieförderndem Hintergrund.

Hintergrund:

Die Initiatoren und Unterstützer von „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ werben für ein demokratisches, freiheitliches und weltoffenes Mecklenburg-Vorpommern. Der Aufruf der Initiative wurde im April 2008 veröffentlicht und wird bereits von über 1500 Bürgerinnen und Bürgern wie auch Institutionen in unserem Land unterstützt.
Die Initiatoren und Unterstützer des Aufrufs, fordern die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern auf, mit Ideen, praktischen Beiträgen sowie eigene Veranstaltungen das Bündnis zu unterstützen.

DEMOKRATIEAKTIE

Die DEMOKRATIEAKTIE ist ein exklusives Wert(e)papier, das mit einem Nennwert von 50 €, 100 €, 500 €, 1000 € und 5000 € ausgegeben wird. Mit dem Aktienkapital werden Projekte, Veranstaltungen und Publikationen auf regionaler Ebene realisiert.

Mit einer Klein-Aktie ab 5,00 € besteht auch für Bügerinnen und Bürger die Möglichkeit sich zu beteiligen. Mit dem Erwerb der DEMOKRATIEAKTIE

Die DEMOKRATIEAKTIE-Aktionäre beziehen Stellung für Vielfalt und Weltoffenheit und Position gegen Fremdenfeindlichkeit und Benachteiligung.

 

 

 

Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.